Pfarrei Sankt Franziskus Halle

Aktuell

Beim Trauerkaffee im Dezember kam der Wunsch auf, das Zusammensein fortzuführen. So ist das nächste Treffen, zu dem wieder alle Trauernden herzlich eingeladen sind, am Mittwoch, 8. Februar, 15:00 Uhr in Dreieinigkeit.

Bischof Gerhard bittet um Spenden für die Flüchtlingshilfe Sachsen-Anhalt. In einem Schreiben wendet er sich an die Gemeinden unseres Bistums: Liebe Schwestern und Brüder, mit dem Beginn des Krieges in der Ukraine gibt es eine neue Sensibilität zu Flucht, Vertreibung, Flüchtlingsaufnahme und –versorgung und zur Integration geflüchteter Menschen in unserem Land, in unserem Bistum… >>> Brief lesen unter bistum-magdeburg.de

Pastorale Angebote aus dem Bistum Magdeburg >>> Mehr erfahren!

Die Sternsinger-Aktion erbrachte in unserer Pfarrei bis Mitte Januar einen Betrag von 5674 Euro. Allen ein großes und herzliches Danke, Spendern ebenso wie allen Kindern und den Erwachsenen, die Kinder begleitet und betreut haben! 

Neues aus dem Pfarrgemeinderat: Themen der Sitzung am 10. Januar waren unter anderem ein Rückblick auf die Weihnachtszeit, Informationen aus Leitungsteam und Gemeinden, die Kinder- und Jugendseelsorge sowie die Frage nach einer einladenden Sprache in der Pfarrei >>> mehr erfahren

Caritas sagt danke: Liebe Gemeindemitglieder, an dieser Stelle möchte ich Ihnen unseren Dank für Ihre treue Unterstützung entgegenbringen. Zum einen haben Sie wieder dazu beigetragen, dass die Weihnachtsgeschenkeaktion ein großer Erfolg geworden ist. …Aber auch Ihr Kauf von Wohlfahrtsmarken unterstützt unsere Arbeit sehr. …Dies geschieht beispielsweise durch „Essensmarken“ für ein Mittagessen bei der WorksGmbH in Merseburg oder die Unterstützung von Familien, wenn der Kauf von Babymilch und Windeln nicht mehr möglich ist. | Grit Vrieze

Jetzt auch in Carl-Lampert ein Leitungsteam: Mut und viel Vertrauen fordere dieses Vorhaben, begrüßte der Bischof die Gottesdienstbesucher und das Leitungsteam, aber „wir sind nicht allein unterwegs“, versicherte er, „der Auferstandene ist in unserer Mitte >>> bistum-magdeburg.de

Betroffene für Interviews gesucht: Die Unabhängige Aufarbeitungskommission des Bistums Magdeburg arbeitet seit Oktober 2021 und konnte nun ihren ersten Jahresbericht veröffentlichen und an Bischof Dr. Gerhard Feige übergeben >>> bistum-magdeburg.de 

Trotz einer steigenden Zahl an Kirchenaustritten sei das Bedürfnis der Menschen nach Spiritualität so groß wie nie, sagt der Magdeburger Bischof Gerhard Feige. Daher brauche es die Bereitschaft der Kirche, Grenzen zu überschreiten. >>> katholisch.de

Kloster-Abendschoppen heißt das neue Angebot unserer Pfarrei: Jeden zweiten Freitag im Monat beginnt das Treffen 18:00 Uhr in der Kirche mit dem Angelusgebet. Danach wird im Anbau u.a. Bier aus der Böllberger Brauerei ausgeschenkt, dass vom Lebenshilfe e.V. hergestellt wird. In zwangloser Runde wird dann über Pfarrei, Gott und die Welt gesprochen. Gelegentlich werden auch Referenten zu interessanten Themen eingeladen.

Franziskaner-General sieht Orden vor großen Umbrüchen: Einige Ordensprovinzen erleben gerade einen starken Rückgang der Eintritte, andere einen schnellen und fordernden Zuwachs: Massimo Fusarelli sieht die Franziskaner vor großen Umbrüchen >>> katholisch.de

Geschlechtsbezogene Diskriminierung in Kirche angehen: Die Diskriminierung von Frauen und queeren Menschen in der katholischen Kirche muss nach Ansicht der Erfurter Theologin Julia Knop noch stärker benannt und kritisch hinterfragt werden >>> katholisch.de

Darum engagieren sich Gläubige für ihrer Kirche: Wer an die katholische Kirche denkt, denkt wohl besonders an die negativen Schlagzeilen. Doch Kirche ist noch mehr: In Wort und Bild erzählen Menschen aus ganz Deutschland auf, warum sie noch Kirchenmitglied sind und was sie im Glauben antreibt >>> katholisch.de

Am 25. September fand die Pfarrversammlung für unsere Gemeindenstatt. Das Protokoll liegt jetzt vor und kann hier geladen werden >>> Laden Zudem gibt es einen kurzen Bericht >>> Nachlese

Katholiken und die Neue Rechte: Zwei Tage lang diskutierten Experten jetzt über das Verhältnis zwischen katholischer Kirche und Neuer Rechter. Sie betonten: Am rechten Rand der Kirche gibt es viele Überschneidungen zum Rechtspopulismus. Doch auch die rechte Szene sucht immer wieder Anschluss an christliche Positionen >>> katholisch.de

Wofür kann ich spenden… Eine Übersicht der Sonntagskollekten in diesem Jahr: Mehr erfahren!

Projektraum für die Region: Im Regionalrat kam die Frage nach einem multifunktionalen und auf unsere pastorale Region hin orientierten Projektraum auf. Da immer wieder nach Räumen gefragt wird, war die Idee, einen Raum entstehen zu lassen, der Gruppen, Kreisen, Vereinen und kirchlichen Institutionen unserer vier Pfarreien zur Verfügung stehen kann. Ergänzt werden könnte das Angebot aber auch durch Vermietung für private Veranstaltungen. Für einen solchen Raum würde sich der Anbau der Pfarrei St. Franziskus auf dem Gelände der Dreieinigkeit eignen >>> Mehr erfahren

Die Rückmeldungen zum weltweiten synodalen Prozess greifen oft Themen auf, die der Synodale Weg in Deutschland auch bearbeitet. Für die Dogmatikerin Julia Knop ist das ein Beleg dafür, dass der deutsche Reformdialog kein nationaler Sonderweg ist >>> katholisch.de

Neue Quellen, neue Erkenntnisse: Die Wissenschaft entwickelt sich jeden Tag weiter. In den lehramtlichen Dokumenten der Kirche kommt davon je nach Disziplin allerdings wenig an. Warum? Das hat viel mit einem veralteten Kirchenverständnis zu tun – und hat Folgen für das kirchliche Leben >>> katholisch.de

Haben Sie sich schon für den Newsletter unserer Pfarrei angemeldet? Hier erfahren Sie mehr

Der Missbrauch und das Bistum: Bischof schreibt den Gemeinden “… Es ist unglaublich, was sich in unseren eigenen Reihen abgespielt hat. Immer offensichtlicher wird, wie Kirche das Evangelium verraten und Menschen schwersten Schaden zugefügt hat, wie das gesamte System und die kirchlichen Rahmenbedingungen, aber auch Täter und Vertuscher großes Unheil angerichtet haben. Wir können das Geschehene nicht rückgängig machen und das Leiden der Betroffenen nicht wegnehmen, aber ich sehe mich und die gesamte Bistumsleitung in der Verantwortung, Strukturen und Rahmenbedingungen, die den Missbrauch begünstigen, zu erkennen und Maßnahmen zur Veränderung einzuleiten…” >>> Brief lesen

Beraterin der Weltsynode im Interview über Synodalität: Papst hat die Reset-Taste der Kirche gedrückt. Synodalität ist mit Blick auf die kirchlichen Reformprozesse scheinbar das Wort der Stunde. Im katholisch.de-Interview erklärt die Kirchenrechtlerin und Beraterin des weltweiten synodalen Prozesses, Myriam Wijlens, was Synodalität bedeutet und was sich unter Papst Franziskus geändert hat >>> katholisch.de

Schriftstellerin Nora Bossong: “Ein Austritt wäre in vielerlei Hinsicht derzeit einfacher und bequemer, nicht nur, aber auch, um sich nicht mehr vor Freunden und Bekannten rechtfertigen zu müssen”; die Autorin nennt jedoch gute Gründe, in der Kirche zu bleiben >>> katholisch.de