Pfarrei Sankt Franziskus Halle

Aktuell

Lasst Euch be-geistern: Von sich isolierender Angst zur begeisterten Verkündigung – der Heilige Geist setzt eine beeindruckende Verwandlung der Jünger in Gang. Doch Schwester Regina Greefrath weiß aus eigener Erfahrung: Der Heilige Geist ist auch ein Multitalent des Alltags. > katholisch.de

Wer von “ewigen Wahrheiten” schwadroniere, gleite in eine Ideologie der “Geschichtsenthobenheit” ab: Laut der Tübinger Dogmatikerin Johanna Rahner gibt es keine unveränderlichen Lehren in der katholischen Kirche – sie müssten sich sogar ändern.> katholisch.de

Zwei Brüder aus dem im Sommer aufzulösenden Kloster in Halberstadt ziehen nach Halle: Bruder Ubald Hausdorf (86) und Bruder Michael Seidl (82). Bruder Michael wird manchen noch bekannt sein, da er vor Jahren schon mal in Halle gelebt hat.

Bruder Wolfgang beendet seine Tätigkeit in der Pfarrei: Auf eigenen Wunsch wird Bruder Wolfgang Schönberg Ende Mai die Mitarbeit in der Pfarrei beenden. Das ist im Gespräch mit dem Provinzial Bruder Cornelius und dem Personalchef des Bistum Magdeburg Ordinariatsrat Thomas Kriesel von Bruder Wolfgang mitgeteilt worden. Dies wurde sowohl von Ordensseite als auch seitens des Bistums bestätigt.

Um die Auslegung der Bibel wird seit ihrer Niederschrift gestritten. Der Theologe Thomas Hieke spricht sich gegen eine wörtliche Interpretation der Heiligen Schrift aus und nennt zwei Säulen zu einem angemessenen Bibelverständnis. katholisch.de

Weil die Sakramente Handlungen Christi sind, darf sie grundsätzlich nur derjenige feiern und spenden, der “in persona Christi” handelt – also jemand, der mindestens die Priesterweihe erhalten hat. Doch bei manchen sind unter ganz bestimmten Bedingungen Ausnahmen vorgesehen. Einen Überblick bietet katholisch.de

Zum Tag der Diakonin bekräftigen der katholische Frauen ihre Forderung zur Öffnung des sakramentalen Diakonats für Frauen. „Diakonisches Handeln gehört zu den Wesensmerkmalen der Kirche“, sagt Rebekka Gewandt, geistliche Leiterin im Magdeburger Diözesanverband der kfd, „und ist nicht an ein Geschlecht gebunden ist. Frauen und Männer sind als Getaufte und Gefirmte in gleicher Weise berufen, den Dienst am Nächsten zu verwirklichen.“ | bistum-magdeburg.de

Der ökumenische Gottesdienst zum zweiten Sonntag der Osterzeit zum “Nachsehen” > kirchenkreis-halle-saalkreis.de

Warum es nicht verrückt ist, an die Auferstehung zu glauben > Ohne den Glauben an die Auferstehung ist der christliche Glaube aus theologischer Sicht nicht zu haben, sagt Sabine Pemsel-Maier. Dennoch kennt sie viele Menschen die Zweifeln – und auch sie selbst ist nicht frei davon. In solchen Zeiten ist es vor allem ein Gedanke, der der Theologin besonders hilft. | Interview lesen bei katholisch.de

Liebe Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Franziskus in Halle (Saale), der Herr gebe Euch Frieden! Wie Ihr alle schon wisst, stecken wir weltweit in einer schweren Krise. Viele Menschen machen sich Sorgen um die Zukunft… > zum Brief!

Ob Missbrauchs- oder Corona-Krise, der Umgang mit Homosexuellen oder die Gleichberechtigung von Frauen: Wie steht es um die Gegenwart und die Zukunft der katholischen Kirche? Darüber diskutieren Theologinnen und Theologen regelmäßig auf katholisch.de.

Leopold Nowak zum wurde am 24. März 1990 Bischof von Magdeburg geweiht. Das 30. Weihejubiläum sollte eigentlich festlich gefeiert werden, doch es kam alles ganz anders. Statt einer Festrede entschloss sich Bischof Dr. Gerhard Feige zu einer Videobotschaft mit Glück- und Segenswünschen an seinen Vorgänger Bischof Leo > mehr

Familiennachmittage in Schkeuditz: Wir wollen Zeit miteinander verbringen, christliche Impulse setzen, singen und spielen. Gerne würden wir auch neue Familien willkommen heißen. Wir treffen uns im ersten Halbjahr am 17. Juni von 16 bis 17.30 Uhr im Gemeindesaal der St. Albanus Kirche in Schkeuditz.